Hautpflege im Herbst: So werden Sie zum Herbst-Beauty

Bald ist es wieder soweit: Der Herbst wird seine mystischen Farben in die fallenden Blätter malen und die tiefer stehende Sonne zaubert wahre Kunstwerke in die Landschaft. Es scheint, als würde die Natur noch einmal auf sich aufmerksam machen, bevor sie sich in den Winterschlaf verabschiedet, um daraus wieder gestärkt hervorzugehen. Es ist die Zeit, in der man Körper und Seele auf die kalte Jahreszeit langsam vorbereiten kann.

Der Herbst ist im Anmarsch (Digimagic / pixelio.de)

Der Herbst ist im Anmarsch (Digimagic / pixelio.de)

Wenn die Jahreszeiten wechseln, verändert sich auch unsere Haut und braucht besondere Pflege. Sie reagiert auf unsere der Jahreszeit angepasste Umstellung: Wir wechseln luftige Shorts mit Jeans, verbringen die Regentage bei trockener Heizungsluft gerne kuschelig am Sofa und ernähren uns oft deftiger als im Sommer. Auch der Sommer hat seine Spuren auf unserer Haut hinterlassen. Hautpflege im Herbst bedeutet auch kleine Schäden reparieren. Die hohe UV-Strahlung im Sommer belastet auch bei intensivster Pflege den Eigenschutz unserer Haut.

Balsam für die Seele ist Hautsache

Unsere Haut ist nicht nur das größte Organ unseres Körpers, sondern spiegelt unsere Seele wieder. Wer kennt sie nicht die Stresspickel oder nervöse Rötungen bei außergewöhnlichen Ereignissen? Natürliche Reaktionen unserer Haut. Umso verständlicher ist die These, dass Schönheit auch von innen kommt.

Wenn gestresste Sommerhaut auf trüben Herbst Blues trifft, helfen hochwertige Pflegeprodukte und exklusive Anti Aging Hautpflege sicher nachhaltig das Hautbild zu verschönern. Allerdings kann jeder selbst neben der Pflege mit ausgewählten Produkten gezielt für eine frische Ausstrahlung seiner Haut sorgen. Ein ganzheitliches Konzept zur Schönheit von außen UND innen verspricht strahlende Resultate.

Schützen Sie Ihre Haut von innen

Achten Sie für Ihre innere Harmonie und ein klares Hautbild auf eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen und arm an Kohlenhydraten ist.

Frische Luft und Bewegung sind eine Wohltat für Körper und Seele und sorgen für einen frischen Teint. Im Herbst ist das Durstgefühl niedriger. Trinken Sie ausreichend Wasser und reduzieren Sie alkohol- und koffeinhaltige Getränke. Denken Sie daran, der Herbst ist auch eine Zeit der Ruhe. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. Verwöhnen Sie sich ab und zu und umgeben Sie sich mit schönen Dingen. Gönnen sie sich Balsam für die Seele.

Die ganzheitliche Philosophie der Hautpflege

Sich in seiner Haut wohlfühlen: Ein gesunder Lebensstil, Harmonie und Wellness für die Seele sind Basis für einen gesunden Körper. Unser Gesundheitszustand lässt sich auch an unserem Hautbild abgelesen. Doch wenn wir achtsam mit unserem Körper umgehen, müssen wir ihn auch äußerlich pflegen. So ist unsere Haut Wind, Wetter und umweltbedingten, schädigenden Einflüssen ausgesetzt. Auch der unweigerliche Alterungsprozess greift in den natürlichen Abwehrmechanismus ein.

Unterstützen Sie Ihre Haut von außen

Seien Sie anspruchsvoll, was die Pflege Ihrer Haut angeht. Gerade im Herbst braucht sie ausreichend Schutz, da sie von den äußeren Umweltfaktoren stärker beansprucht wird und von der Sommersonne noch gezeichnet ist. Die Natur hilft Ihnen dabei. Hochwertige, pflegende Stoffe wie das exklusive Argan-Öl oder samtweiche Shea-Butter sind wertvolle Naturprodukte, die die Haut zart und geschmeidig machen.

Beugen Sie Hautirritationen vor und verwenden Sie eine Creme mit beruhigenden und entzündungshemmenden Stoffen. Kigelia Africana wird aus den Früchten des Kigelia Baumes gewonnen und wirkt wahre Wunder bei der Hautregeneration.

Sorgen Sie auch von außen mit Vitamine für ein glatteres Hautbild und jüngeres Aussehen. Die Aronia-Beere enthält einen Vitamin-Cocktail, der mit seinen zahlreichen Antioxidantien nachweislich der Hautalterung entgegen wirkt.

Optimieren Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut! Ein natürlicher Feuchtigkeitsspender, der glatte Wunder vollbringt, ist die Hyaloronsäure. Sie sorgt auch in unserem Körper dafür, dass unsere Feuchtigkeitsdepots stetig aufgefüllt werden. Eine hochwertige Anti Aging Gesichtscreme enthält konzentriertes Hyaloron. als aufbauenden und glättenden Wirkstoff.

Gehen Sie keine Kompromisse ein

Für Wellness und Beauty im Herbst braucht unsere Haut also neben einer gesunden Lebensweise vielerlei unterstützende Wirkstoffe: Pflegende, beruhigende, antioxidative und feuchtigkeitsspendende.

Viele gute Markenprodukte enthalten diese Pflegestoffe. Doch meist in konzentrierter Form auf einen bisweilen auch zwei Komponenten. Für eine optimale Versorgung Ihrer Haut sollten Sie auf keine der Substanzen verzichten, denn jede ist gleichermaßen essentiell für Schönheit und Gesundheit.

Sie müssen sich dabei nicht unbedingt mehrere Pflegeprodukte nebeneinander in Ihr Bad stellen. Aviara vereint in einer einzigen Creme alle wichtigen Wirkstoffe, die Ihre Haut verwöhnen. Dabei sorgen Tripeptide als Botenstoffe für die Tiefenwirksamkeit und lassen die pflegenden Stoffe in die tieferen Hautschichten eindringen. Ein feiner Lotusduft und das exklusive Design machen auch an trüben Herbsttagen Freude.