Wie die Psyche unser Hautbild beeinflusst

Die Haut hat ein Fläche von etwa 1,5 bis 2 Quadratmetern. Damit ist sie das größte Organ eines jeden Menschen und muss Tag für Tag eine Fülle an Aufgaben leisten: Sie schützt vor äußeren Einflüssen, wie Bakterien und Licht, reguliert den Wasserhaushalt und die Normaltemperatur. Darüber hinaus ist sie ein Sinnesorgan und lässt uns etwa Berührungen und Schmerz spüren. Wen wundert es, dass bei dieser Vielfalt an Tätigkeiten und Bedeutung für andere Organe oft der gesundheitliche Zustand an ihr abgelesen werden kann? Nicht umsonst wird sie als Spiegelbild der Seele bezeichnet. Doch gibt die Haut nicht allein Rückschluss über die Gesundheit des Körpers, sondern vielmehr auch der Psyche.

Gesellschaftlicher Stellenwert der Haut

Stress wirkt sich auch auf unser Hautbild aus (© Alliance - Fotolia.com)

Stress wirkt sich auch auf unser Hautbild aus (© Alliance – Fotolia.com)

Jeder Mensch entwickelt im Laufe seines Lebens ein Bild davon, wie er zu sein hat. Hierzu ziehen wir Informationen aus der Beobachtung des eigenen Verhaltens, der sozialen Wechselbeziehung und dem Vergleich mit anderen Personen heran. Wir entwickeln nicht nur Wertvorstellungen, individuelle Charakteristika und Haltungen, sondern auch ein Körperideal. Funktioniert die Präsentation der Persönlichkeit, werden Zufriedenheit und Wohlbefinden erreicht.

Voll im Griff

Unglücklicherweise deckt sich aber nur selten die Realität mit unserem Idealbild. Ängste, Stress und beruflicher Druck beeinflussen unser Selbstkonzept und können schnell zu Verunsicherung und negativem Selbstwertgefühl führen. Auch die Haut als unser größtes Organ leidet dann mit und fungiert als Signalgeber zur Umwelt und zu den Mitmenschen. Nun gilt es, Spannungszustände abzubauen und das angekratzte Selbstwertgefühl zu verbessern.

Gründe für Hautpflege

Gönnen Sie sich Ihr Wellness-Programm! Um Hautausschlag, der durch Angst hervorgerufen wird, oder Pickel, die durch Stress hervortreten, vorzubeugen oder abzumildern, nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie die Seele baumeln. Kommen Sie mit sich selbst ins Gespräch und stellen Sie Ihr Wohlbefinden wieder her. Nichts ist einem positiven Feeling zuträglicher als seinen Körper nach einem Bad ordentlich zu pflegen. Großartig wirkt eine Körperpackung mit Allzweckcreme.

So schützen Sie Ihre Haut vor Stress

  • Versuchen Sie nicht getresste Haut mit Makeup zu verdecken – Lassen Sie Ihre Haut atmen
  • Achten Sie in stressigen Lebensabschnitten bosonders auf Ihre Ernährung und trinken Sie ausreichend Wasser – Ihre Haut wird es Ihnen danken
  • Verwenden Sie regelmäßig feuchtigkeitsspendende Hautpflegeprodukte

Nature Relations hält eine Vielzahl von Produkten vorrätig, mit denen Sie sich, Ihrem Körper und Ihrer Seele etwas Gutes tun können. Unsere Cremes sind grundsätzlich für alle Hauttypen geeignet. Profitieren auch Sie von unserem Sortiment der Aviara Gesichtspflege und der Aviara Augenpflege, das Ihre Haut regeneriert, von Stress und Müdigkeit befreit und neue Energie für Ihren Lebensalltag hervorbringt. Unsere Cremes werden nach neuestem Standard und unter Verwendung aktueller wissenschaftlicher Verfahren erstellt, sind frei von tierischen Zusatzstoffen, Konservierungsstoffen und Mineralöl. Wir garantieren: Unsere Naturkosmetik enthält einen revolutionären Wirkstoffkomplex, zeigt ein tolles Einzugverhalten, generiert ein gutes Hautgefühl, schafft einen fabelhaften Duft und bietet somit alles, was Ihrer Psyche guttut.