Vegane Kosmetik Original natural cosmetics Made in Germany

Einfache & sichere Bezahlung

einfache & sichere bezahlung
Zeitlos schön

Pressemeldungen

24.10.2014 - Avinima Gesichtscreme ist nun offiziell vegan

Rechberghausen, 26.10.2014 - Seit einiger Zeit ist die Gesichts- und Augenpflege Avinima von Nature Relations nun schon auf dem Markt. Die Creme verspricht dem Anwender nicht nur eine revolutionäre Anti-Aging Wirkung, sie ist nun auch mit der Vegan-Blume ausgezeichnet.

Vegane Gesichtspflege für anspruchsvolle Anwender

Durch die Spezialisierung auf hochwertige vegane Naturkosmetik hat die Firma Nature Relations eine Marktlücke für anspruchsvolle und umweltbewusste Kundinnen geschlossen. Die Zertifizierung der ausschließlich ohne tierische Produkte hergestellten Creme ist nun abgeschlossen und das bekannteste Siegel für vegane Produkte ziert ab sofort auch die Tiegel der Cremes.

Die hohe Qualität der Pflegeprodukte bleibt mit diesem Siegel unverändert, die Blume gibt aber auch unerfahreneren Kunden die Sicherheit tatsächlich ein veganes Produkt zu erwerben.

Natürlichkeit in Reinform

Vegane Produktion bedeutet sowohl der Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe, aber auch auf Tierversuche und kein auf Verkauf in Länder in denen Tierversuche Pflicht sind. Zusätzlich ist Avinima auch Naturkosmetik.

Sie zeichnet sich durch die Verwendung von Produkten aus der Natur, Verzicht auf Erdölprodukte und chemische Inhaltsstoffe aus. Die Inhaltsstoffe von Avinima sind sorgfältig ausgewählte Produkte die der Haut viele Vitamine und Antioxidantien zuführen. Durch die naturnahe Produktion bleibt auch ein Großteil der sekundären Pflanzenwirkstoffe erhalten. Aktuelle Studien beweisen, das diese Stoffe einen großen Beitrag zur Jungerhaltung der Haut leisten.

Bekannte Stoffe aus der Natur

Natürlich ist in Avinima auch ein wirklich vielversprechender Hautstraffer enthalten. Die Creme setzt auf Hyaluron in höherer Konzentration als sie die meisten konventionellen Cremes sie enthalten. Wer nun vermutet, das zumindest diese Zutat aus dem Chemielabor kommt liegt falsch.

Dieser körpereigene Zuckerstoff, hilft der Haut mit zunehmendem Alter weiterhin genügend Wasser zu speichern und hält die Zellen geschmeidig und elastisch. Sie wird aus Weizen mit Hilfe von Mikroorganismen gewonnen.

Alles in allem können die Kundinnen und Kunden sich bei Avinima auf dauerhaft hohe Qualität verlassen. Hochwertige Wirkstoffe und konsequent vegane Naturkosmetik sind vielversprechende Eigenschaften die auch für die Zukunft ein nachhaltiges Erzeugnis garantieren.


Absolute Revolution auf dem Anti Aging Markt

Nature Relations GmbH, 1. Mai 2013 – Mit der Anti Aging Pflegeserie „Avinima“ von der Firma Nature Relations GmbH & Co. KG kommt ein absolut einzigartiges Produkt auf den Markt!

Sucht man auf dem heutigen Märkten nach einer Anti Aging Lösung wird man von Angeboten überschwemmt, so dass die Verbraucherin meist Ratlos da steht und sich von den Argumenten der Fachverkäuferinnen berieseln lässt um sich ihre Meinung bilden zu lassen.
Stichworte wie Hyaloron Säure, Urea, Shea Butter,... reihen sich aneinander. Ein Preis schlägt in der Höhe den nächsten. Ab 300 Euro aufwärts fragt sich dann sicher auch die hartgesottenste Anti Aging Verfechterin ob so etwas dann doch noch im Verhältnis zu 50 ml steht.

Dass teuer nicht gleich gut heißen muss zeigt auch jüngst Öko Test.
Dort schnitt die teuerste Luxus Creme am schlechtesten ab. Erschreckender Weise wurde in diesem Test nicht nur dies festgestellt sondern sogar Stoffe entdeckt, die im Verdacht der Weltgesundheitsorganisation WHO stehen Allergien auszulösen und Krebserregend zu sein.

„Die ausgewählte Kombination von 5 hochwirksamen, sich ergänzenden Inhaltsstoffen bildet das Herzstück von Avinima. Sie verleiht unserer Anti Aging Creme ein vielseitiges Repertoire aus dem sich die Haut nehmen kann was sie braucht um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten.
Es war uns äußerst wichtig trotz reichhaltiger Auswahl an Wirkstoffen ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis zu schaffen und auch Schwangeren und Veganern eine Nutzung ohne schlechtes Gewissen oder gar Befürchtung vor eventuellen Schädigungen, zu geben.„ berichtet Frau Wahl am 19.04.2013

Tatsächlich steigt die Zahl der Neugeborenen, die bereits mit einer Hauterkrankung zur Welt kommen weiter an.
Diese wird meist auf die konsumierten Lebens- wie Pflegemittel der Mutter zurückgeführt.
Ein Grund mehr genau auf sich und seinen Körper zu achten und Produkte besser 2 Mal unter die Lupe zu nehmen.

Wo Hyaloronsäure und Shea Butter ein bekannterer Wirkstoff sind stiehlt sich Nature Relations mit den bisher noch unbekannteren Inhaltsstoffen Kigelia Africana und der Aronia Beere, die auch in vermeintlichen Heilsäften wie Noni Saft etc. verwendet wird, an die Spitze der New Age Kosmetik Produkte.
Abgerundet wird das ganze durch das hochwertige Arganöl.
Unter Fachleuten auch als flüssiges Gold bekannt, da es nur durch anspruchsvollste Verarbeitung und einer Aufwendung von 30 Kilo (was ca. einer Ernte von 4-5 Bäumen entspricht) zu einem Liter führt, stellt es für Avinima eines der Juwelen dar, die der Haut der Konsumentinnen zugutekommen.

Es wurde nach Aussage äußerster Wert darauf gelegt, dass eine natürliche Anti Aging Pflege entwickelt wurde, die absolut frei ist von jeglichen schädlichen billig Füllstoffen wie Paraffin und Entsprechendem sowie tierischen Zusatzstoffen oder auch Tierversuchen.

Die Pflegeserie Avinima von Nature Relations bestehend aus der Avinima Anti Aging Gesichtscreme in Kombination mit Avinima Augenfaltencreme und ist wohl die Traumlösung für ein jugendlicheres, strahlend weiches Hauterlebnis.

Erhältlich ist Avinima Weltweit unter www.nature-relations.de sowie bei ausgewählten Kosmetikstudios und Wellness-Hotels.

Wir dürfen gespannt bleiben, was der Hersteller Nature Relations GmbH & Co. KG in nächster Zeit noch aus dem Kosmetik Zylinder zaubern wird.